Das Krawatten Lexikon

Welcher Kragen eignet sich am besten für Krawatten?

Welcher Kragen eignet sich am besten für Krawatten?

Die meistverkauften Hemden sind Hemden mit Button Down-Kragen. Hier werden die Kragenspitzen mit zwei Knöpfen am Hemd befestigt. Auch wenn der Button Down-Kragen oft mit einer Krawatte kombiniert wird, so ist er dafür eigentlich nicht gedacht. Das Hemd mit Button Down-Kragen ist eigentlich ein Freizeithemd, das man ohne Krawatte trägt. Bei festlichen Anlässen wirkt ein solches Hemd mit geknöpftem Kragen zuweilen zu sportlich. Zum Anzug trägt man eher ein klassisches Hemd mit Kent-Kragen bzw. Haifisch-Kragen. Der Kent-Kragen ist die häufigste Kragenform. Er passt zu allen Krawattenknoten, weil die Kragenspitzen rechtwinklig sind und deshalb ausreichend Platz für die Krawatte vorhanden ist. Das gilt auch für den Haifisch-Kragen, dessen Kragenspitzen besonders weit gespreizt sind.